Klimaschutz braucht Gesellschaft

Vortrag: Konferenzraum 1

Wir sind eine kleine Gesellschaft eher unüblicher Art, die sich als Energieteam im VorAB-Projekt gebildet hat. Wir kommen aus der Land- und Waldwirtschaft, aus der Wissenschaft und aus der Kommunalverwaltung (Regionalplanung), aus den Stadtwerken (Energie) und aus der Politik (Bürgermeister). Wir fragen uns und möchten Sie fragen: Was ist „gute Wärme“ – und wie kann eine kommunale Wärmeplanung aussehen, bei der es der ökologischen Landwirtschaft, dem Wald und den Menschen gut geht?

Impulsgeber*innen: Dr. Uta von Winterfeld (Wuppertal Institut), Eckhard Kropla (Gemeinde Behlendorf und Stadtwald Lübeck), Alfons Wiesler Trapp (Getreidebauer der Domäne Fredeburg) und Frederike Nielsen (Gesellschaft für Teilhabe und Klimaschutz, Schwerin).

Copyright: Axel Dierich, inter 3

Eintritt frei!

Zurück