Landwege e.V. - Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof

Stand 9.7 - Gemeinnützige Organisation

Der Verein Landwege ist Träger des Jugend-Naturschutz-Hofes Ringstedtenhof. Es ist ein außerschulischer Lernort, der die reale Arbeitswelt eines landwirtschaftlichen Betriebes, der nach BIO-LAND-Richtlinien geführt wird, als Grundlage für die pädagogische Arbeit nutzt.

Hier kann eine Bildung für nachhaltige Entwicklung lebendig werden und lebensechtes Lernen stattfinden. Während der Schulzeit kommen Kindergärten und Schulklassen aller Altersstufen für ein bis fünf Tage vormittags auf den Hof, um ökologische Landwirtschaft zu erleben. Praktische landwirtschaftliche Arbeiten, gemeinsames Verarbeiten und Kochen von Erntegut, sowie aktiver Naturschutz sind Schwerpunkte der Arbeit. Durch die authentische Lernumgebung und das handlungsorientierte Lernen können die Schüler:innen Kompetenzen erwerben, die ihnen helfen Entscheidungen für einen zukünftigen nachhaltigen Lebensstil zu treffen.

Der Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof ist nun zertifiziertes Bildungszentrum für "Bildung für nachhaltige Entwicklung" des Landes Schleswig-Holstein.

Website Landwege e.V.

Copyright: Landwege e.V.

Zurück